Unsere Historie...

Gegründet würde das RAM Team Ruhrgebiet Ende 2006 mit Sitz in Recklinghausen. Die Gründungsmitglieder hatten zuvor keinerlei Erfahrungen mit ähnlichen Spiel oder Sportarten wie z.B. Airsoft oder Paintball gemacht, sondern haben sozusagen, förmlich auf die Eigenschaften und Fähigkeiten der RAM(Real Action Marker) gewartet und ließen sich davon begeistern. Ebenfalls Ende 2006 kam der erste Kontakt zu den Leuten vom S.A.T.B. RAM Team Berlin zu stande, die uns Gelegenheiten gaben, unsere Markierer mal in freier Wildbahn zu testen und richtig zu spielen. Für diese Möglichkeit sind wir den Leuten vom S.A.T.B. immer noch sehr dankbar und wollen sagen, dass sich im Laufe der Zeit sogar Freundschaften entwickelt haben.

 
August 2007 Zu Gast Beim S.A.T.B.

 Von Anfang an, sollte ein Team-Logo und am besten Aufnäher und später ein richtiges Banner her. Also wurde unser Logo für die Aufnäher entworfen. Einen Förderturm als Buchstabe "A" in dem Wort RAM einzubauen, halten wir für einen netten Effekt um unser Revier und das Spiel miteinander im Logo zu verbinden. Von diesem Logo wurden dann Aufnäher und Aufkleber produziert.

Im Mai 2008 gingen wir zum ersten Mal mit einer Website online. Seit dem erfreuten wir uns an einem starken Zulauf von neuen RAM-Begeisterten.

Kurz darauf sollte dann auch mal ein Banner her, welchen wir dann Anfang August 2008 stolz präsentieren konnten.

Anfang 2008 wurde auf dem Spielfeld des S.A.T.B. von den Teams Team R.A.P.T.O.R.,  S.A.T.B. RAM Team Berlin und dem RAM Team Ruhrgebiet, die Idee eines globalen Forums geboren. Diese wurde dann von dem Team R.A.P.T.O.R. in die Tat umgesetzt und das Forum Realaction.de wurde geboren. Es bilden sich von nun an immer neue Teams in der RAM-Szene, zu denen wir bislang stets einen guten Kontakt aufbauen konnten.

Dank der Internetpräsenz, wuchs das RAM Team Ruhrgebiet sehr schnell an und wir bekamen Ende 2008 auch zwei eigene Spielfelder im Münsterland, die wir seit dem regelmäßig und genehmigt nutzen können.

Um die Internetpräsenz zu verbessern ging das RAM Team Ruhrgebiet im März 2009 mit einem eigenen Froum und im April mit einer neuen Website online.

Desweiteren konnte das RAM Team Ruhrgebiet im April 2009 die Firma Stormtec als Sponsor für sich gewinnen.

Im Mai 2009 hatten wir dann alle Teams aus Deutschland zu einem großen Treffen der Teams eingeladen. Dieser Einladung folgten dann auch u.a. die Teams aus Berlin und dem Oberallgäu. Die Behörden hatten uns dieses Treffen allerdings erschwert, indem sie uns verboten hatte, auf dem feld, welches wir bis dato bespieletn zu nutzen. Shit happens. Kurz entschlossen ergab sich jedoch eine andere Möglichkeit zu spielen. :)

Ebenfalls im Mai kam der Kontakt zu SWATCAMP zu Stande. Für das SWATCAMP haben wir dann mehrmals die Darsteller in deren Szeanios gespielt. Es war ein heiden Spass die Teilnehmer herauszufordern und an deren Grenzen zu bringen.

Im September 2009 wurden wieder alle Teams von uns eingeladen in die Nähe von Köln zu kommen. Knapp 50 Spieler aus ganz Deutschland folgten dieser Einladung. Es das bis dato großte RAM Event in Deutschland. Nebenbei bestand die Möglichkeit an einem Fotoschooting vom SWATCAMP mit zu wirken.

Im Januar trennten wir uns von der Fa. Stormtec als Sponso, da Mitglieder aus unserem Team einen eigenen kleinen RAM-Shop eröffneten. Um diese zu Unterstützen stimmten wir einem Sponsoring durch deren Shop Tactical 7 zu. Dieser Shop musste aber leider kurz nach dessen Eröffnung wieder die Pforten schließen. Seit dem sind und belieben wir ohne Sponsorpartner. Und das ist auch gut so!

Im April/Mai wurde auch unser Teambus fertig, in dem Timo sehr viel Zeit und Geld investierte.

Ebenfalls im Mai 2010 fand bereits die erste Mitgliedervesammlung zur Gründung des e.V. statt. Allerdings musste dann noch was in der Satzung geändert werden und der Verein wurde dann erst im August 2010 in das Vereinsregister des AG Recklinghausen eingetragen.

Wir haben den Anspruch an uns selbst, dass Team so gut wie möglich aufzubauen und möglichst viel Spass an diesem Spiel zu haben. Wir sind immer bemüht die RAM/RAP Szene in Deutschland zu fördern und einen guten Kontakt zu anderen Teams zu pflegen.

Ausländerfeindlichkeit, menschenverachtende Tendenzen, dumme Parolen, Kriegs- oder Gewaltverherrlichung u.s.w werden bei uns nicht tolleriert und sind hier ausdrücklich nicht erwünscht. Wir sehen das Spiel als eine Art Räuber und Gendarme wie aus dem Kindesalter und haben Spass daran.

Fortsetzung forlgt ....