Was machen wir?

 

Wir sind keine und verstehen uns auch nicht als "Vorstadt-Rambos" und solche werden sich hier auch nicht lange wohl fühlen. Nichts desto trotz ist der ambitionierte Spieler durch regelmäßige Spieltermine bei uns gut aufgehoben. Durch die Möglichkeit regelmäßiger Trainings sind Vorkenntnisse jedweder Art nicht erforderlich. Wir vermitteln keine polizeilichen oder militärischen Taktiken, vielmehr orientieren uns bei den Trainings an der Effektivität in den Spielen und der Wirkung auf dem Foto oder im Film.

Das was die Mitglieder verbindet ist das Interesse an Räuber & Gendarme sowie Military und Law Enforcment Simulation. Jeder nimmt es allerdings nur so ernst wie es ihm gefällt. Es gibt keine Pflicht bestimmte Kleidung zu tragen etc. oder gar Ränge innerhalb des Teams. Wir sind alles erwachsene Menschen und so gehen wir auch miteinander um. 

Regelmäßig bekommen wir zu den normalen Terminen Anfragen an weiteren artverwandten Projekten mitzuwirken. Meist als Darsteller/Rollenspieler in zum Beispiel Filmprojekten oder als Modells für Fotoschootings...

Unser Domizil

Seit 2012 sind wir dabei ein eigenes Gelände aufzubauen, welches wir nach unseren Bedürfnissen gestalten.

Die Idee, einen Ort zu haben der ausreichend groß ist um sich zu treffen, geselligen Stunden zu verbringen und vielleicht die ein oder andere Vorbeireitung auf ein bevorstehnden Spieltermin durchzuführen.

Es befindet sich noch alles im ständigen Aufbau. Pläne und Phantasien haben wir alle, was die Gestaltung und Nutzung angeht. Und jeden Monat verändert sich wieder etwas und es wird von mal zu mal strukturierter.

So haben wir mitlerweile, einen Teamraum, ein Büro mit gemütlicher Couchecke und Kamin, einen Umkleideraum einen kleinen Trainingsplatz.

 

 

Trainingsplatz
Büro / Rückzugsraum
Projekt: Teambus

Wir haben wahrscheinlich schon immer einen Nagel im Kopf gehabt, was dieses Team angeht. Es hat lange gedauert. Von der Planung bis zur Umsetzung ist viel Zeit vergangen. Es wurde diskutiert und sogar gestritten. Aber am Ende wurde der Plan in die Tat umgesetzt.   >>> mehr

Unsere Historie...

Gegründet würde das RAM Team Ruhrgebiet Ende 2006 mit Sitz in Recklinghausen. Die Gründungsmitglieder hatten zuvor keinerlei Erfahrungen mit ähnlichen Spiel oder Sportarten wie z.B. Airsoft oder Paintball gemacht, sondern haben sozusagen, förmlich auf die Eigenschaften und Fähigkeiten der RAM(Real Action Marker) gewartet und ließen sich davon begeistern. mehr >>>

 
August 2007 Zu Gast Beim S.A.T.B.
RAM Team Ruhrgebiet e.V. löst sich auf!!! ...

... oder welche Spiele Politik, Behörden und Presse mit uns spielen...

Sucht man uns im Netz, stößt man auf Schlagzeilen, wie "RAM Team Ruhrgebiet löst sich auf!", "Polizei leitet interne Ermittlungen ein" usw.

Wir hätten zu diesem Thema eigentlich nichts geschrieben, aber da zahlreichende entsprechender Einträge auf dieversen Webseiten weiterhin für eine Diskreditierung unsererseits sorgen, hier ein paar Infos zu diesem Thema von uns...

Tatsächlich haben wir uns als eingetragenen Verein im Jahr 2013 aufgelöst und seit dem das e.V. im Logo durchgestrichen.  Lies, wie es dazu gekommen ist....>>>>